+++ RD News Die Nachrichten für Russlanddeutschen +++    


Ein 10-Jähriger wirft einen Holzklotz aus einem Hochhaus im Märkischen Viertel in Berlin. Der 15 Kilo schwere Geschoss trifft den 8-jährigen Ibrahim. Der Junge ist sofort tot. Der Fall wird keine juristischen Folgen haben, denn der Täter ist strafunmündig. Aus Angst vor Blutrache wurde er mit seiner Familie in Sicherheit gebracht. Viele Anwohner sind entsetzt, aber nicht überrascht. Dass Gegenstände ohne jede Rücksicht aus dem Fenster geworfen werden, gehört gerade in Ibrahims Haus seit drei Jahren zum Alltag. Hat sich der Täter den neuen Alltag im bunten Berlin zum Vorbild genommen?

Bis zu zwei Drittel der Afrikaner würden gerne auswandern – viele nach Europa. Das ergab eine statistische Erhebung im Frühling. In Brüssel hat das Gipfeltreffen der Europäischen Union jetzt Maßnahmen gegen die illegale Migration beschlossen. Doch anscheinend sind es vor allem Beruhigungspillen für die Bevölkerung. Denn der Plan hat Lücken. Und Kanzlerin Angela Merkel denkt bereits öffentlich darüber über nach, weitere Einwanderer nach Deutschland zu holen.

 

© 2017 rd-news.de